Kinesiologie


griechisch: Kinesis=Bewegung

Kinetik = Lehre von der Bewegung durch Kräfte und Energie


In dem Begriff "Kinesiologie" vereinen sich körperliche, emotionale und biochemische Prozesse, die ein ganzheitlicher Ausdruck der Bewegung, das Lebensenergie (Qi) sind. Die Kinesiologie geht davon aus, daß der Organismus selbst am besten weiß, was ihm gut tut, was ihm fehlt oder ihn stört.

Die Kinesiologie unterstützt Sie in vielen Lebensbereichen wie z.B. der Anforderung im privaten und schulischen Alltag und seelischen Belastungen. Aber auch bei körperlichen Symptomen wie Schmerzen, Migräne, Muskelverspannungen, Verdauungsbeschwerden, Rückenbeschwerden.

Das Ziel ist eine Balance zwischen Körper, Geist und Seele, denn ein ausgeglichenes Meridiansystem wird als entscheidender Faktor für die Gesundheit betrachtet.

Die Grundlage der kinesiologischer Arbeit bildet der Muskeltest und die Möglichkeit der sanften Streßablösung.

Musik-Kinesiologie ®

Die Berufsmusiker Dr. Rosina Sonnenschmidt und Harald Knauss entwickelten um 1990 die Musik-Kinesiologie®. Sie basiert auf den neuesten neurologischen Erkenntnissen über Gehirntätigkeit und Stress und auf einfühlsamen Zuammenhängen zwischen Klang, Farbe, Emotion und Ausdruck. Sowohl die Themen als auch die kreativen Arten der Entstressung sind optimal für die Musikpraxis und einleuchtend für jeden Musiker. Unterschiedliche Stresszustände können den oben erwähnten Energiefluss blockieren. Lampenfieber, Muskelverspannungen und Leistungsdruck sind einige Faktoren, die Musikern, aber auch anderen Berufsgruppen das Leben schwer machen können. Die Musik-Kinesiologie® ermöglicht es dem Musiker seinen musikalischen Ausdruck zu verbessern und Körper, Seele und Geist in Balance zu bringen. Die Methode bietet darüber hinaus integrative und kreative Übungen, die die Motivation und das Üben fördern.

Musik-Kinesiologie wendet sich an:

Musiker - Musikpädagogen - Sänger - Musikschüler/-studenten - Schauspieler - Redner - Musikinteressierte u. a.

Eine Einzel-Balance dauert zwischen 1 und 1,5 Stunden.

Reiki

Reiki (sprich Reeki) ist ein japanischer Begriff und bedeutet soviel wie ganzheitliche, gesundheitsfördernde und alles durchdringende universelle Lebenskraft/Lebensenergie.
Die beiden Kanji (Schriftzeichen) lassen sich sinngemäß so übersetzen: Rei = universell, alles umfassend, alles liebend, Quelle der ursprünglichen Kraft Ki = Lebensenergie, die durch alles fließt
Der Begründer oder Wiederentdecker dieser Methode ist Mikao Usui (1865-1926). Die heilende Reiki-Energie wirkt auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene. Reiki aktiviert, fördert und stärkt unsere Selbstheilungskräfte. Reiki baut Stress ab und harmonisiert unser Energiesystem. Reiki fördert unsere Kreativität und unser spirituelles Wachstum. Durch das sanfte Auflegen der Hände wird die universelle Lebensenergie dorthin geleitet, wo sie gebraucht wird.
Reiki dient somit der Tiefenentspannung, der Lösung von Energieblockaden und hilft bei der Entgiftung des Körpers.

Reiki ersetzt nicht eine heilpraktische, psychologische oder ärztliche Diagnose oder Behandlung.

Investition pro 60 min: 50,- €

Einführungs-Kurs:

Kinesiologie® für MusikerInnen


Praxisorientierter Tages-Workshop
für Musikpädagogen und -studenten


neue Termine ab 2014

E-Mail-Update erhalten...
Deko